kontakt . contact

 

luminis GmbH

Reichartstrasse 8 

D-82166 Gräfelfing

 

f   +49(0)89 599 986 39

f   +49(0)8143 992 66 63

m +49(0)171 428 45 62

 

fb@behnke-luminis.de 

 

 

 

 

impressum . imprint mentions légales 

 

 

terms of use, copyright © luminis gmbh  2019

  • Wix Facebook page
  • LinkedIn App Icon
  • Google+ App Icon

Amelia Zinke

Amelia ZINKE war 27 Jahre für den internationalen Konzern The LINDE Group in verschiedensten internationalen Führungspositionen im Marketing und Finanzbereich tätig. Unter anderem leitete sie das Büro des Vorstandsvorsitzenden, baute die Organisationen von Konzerngesellschaften in Ost- und Westeuropa und Asien auf und war weltweit bei Linde Gas verantwortlich für Merger & Acquisitions und Finance. Als Geschäftsführerin baute sie für Linde ein Start-up-Geschäft in 4 Ländern parallel auf. Seit 1999 ist sie regelmäßig im Maghreb aktiv und verantwortete u.a. die Organisationsentwicklung der Konzerngesellschaften in Algerien und Tunesien und betreute die Marktentwicklung in Nordafrika.

Ihre langjährigen Kontakte sowohl zu Administrationen, Verbänden, Botschaften, politischen Ebenen als auch zur Wirtschaft und Industrie im Maghreb und in Berlin positionieren sie als kompetente Ansprechpartnerin für interkulturelle Herausforderungen und deren Lösungen. Mit ihrer Erfahrung als Mitglied des Vorstands des Afrika-Vereins der deutschen Wirtschaft, Vizepräsidentin der Deutsch-Algerischen sowie der Deutsch-Tunesischen Industrie- und Handelskammer engagiert sie sich erfolgreich für deutsche und afrikanische Unternehmen, um die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zu verbessern.
 
In ihren bisherigen Führungspositionen umfasste ihr Verantwortungsbereich bis zu 300 Mitarbeiter. Eine konstruktive Kommunikation und das richtige Führen der Menschen begleiteten ihren Dialog als Ansprechpartnerin, Mentorin und Coach für die Mitarbeiter. Diese umfangreiche Praxis-Erfahrung gibt sie in praxisorientierten Führungsseminaren weiter, in denen Themen wie das Führen von Teams, Konfliktmanagement, professionelles Feedback geben sowie das Sensibilisieren für die beidseitige Verantwortung und Pflichten von  Vorgesetzten und Mitarbeitern bearbeitet werden.